Hardware & Entwicklung

Auf der Oculus Connect 2 wurde die erste offizielle Endverbraucherversion von Samsungs Gear VR vorgestellt, die in Zusammenarbeit mit Oculus-VR entstand.

So wird die Gear VR, der wahrscheinlich zukünftige Platzhirsch unter den mobilen Brillen für die Virtuelle Realität, ab November zu einem Preis von nur 99 US Dollar im Handel erscheinen. Die Unterschiede zur Innovator Editions sind nur geringfügig und vor allem der Preis überraschte.

Was gibts neues zur Gear VR und welche Smarphones sind kompatibel?

Die Gear VR soll spätestens am 27. November erhätlich sein und ledglich 99 US Dollar kosten was bedeutet, dass sie auch in Europa aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr als 99 Euro kosten wird. Im Unterschied zu den vorherigen Innovator Editions werden nun vorerst die folgenden Smartphohne Modelle mit der finalen Version der Gear VR kompatibel sein.

Das Samsung S6 / S6 Edge / S6 Edge+  sowie das Samsung Note5.

Das Note 4 welches noch mit der ersten Innovator Edition der GearVR funktionierte hat nun leider ganz ausgedient. 

GearVR Finale Version

Gewichtreduzierung und Hitzeprobleme im Griff!

Des Weiteren hat sich das Gewicht um knapp 22 % reduziert, was bedeutet, dass die Brille selbst nur noch 310 g wiegt bei den Abmessungen von 201.9 x 116.4 x 92.6 mm. Durch einen Lüfter und kleinen Veränderungen am Gehäuse wurde dafür gesorgt, dass es nicht mehr zu den bekannten Überhitzungsproblemen der Smartphones bei zu langem Betrieb kommt.

Außerdem lässt sich nun das Ladekabel durch einen Schlitz im Gehäuse mit dem Handy verbinden was bei der Innovator Edition mit dem Note 4 noch nicht möglich gewesen ist. Was wohl am meisten auffällt, sind die Veränderungen der Riemen zum Befestigen der Brille am Kopf, denn hier fehlt nun der TopStrip der möglicherweise durch die erneute Gewichtsreduzierung nicht mehr benötigt wird.

Überarbeitet wurden ausserdem das Touchpad welches sich jetzt noch mal ein Stück leichter bedienen lassen soll, wenn man die Brille auf dem Kopf hat.

Spezifikationen der Gear VR

  • Größe:  201.9 x 116.4 x 92.6 mm
  • Gewicht: 310 Gramm
  • Field of View: 96°
  • IPD: 54 ~ 70 mm (Fixierte Linsen)
  • Farbe: Frost Weiß
  • Kompatibiliät: microUSB Verbindung zum Galaxy Note 5, S6 edge und edge+, S6

 

Oculus Video - Streamingdienste ab jetzt mit von der Partie!

Mehrere Anbieter, unter anderem Netflix und Lionsgate, aber auch Vimeo, Hulu oder Twitch sehen in der virtuellen Realität ebenfalls eine so große Zukunft, dass sie ihre Inhalte ab sofort auf der Gear VR zur Verfügung stellen. Ob später auch ein gemeinsames Schauen mit Nutzern einer Oculus Rift über Oculus Plattform/Home möglich sein wird, ist derzeit noch unklar. Zumindest aber steht mit diesem Angebot gemeinsamen Kinoerlebnissen im Freundeskreis innerhalb der Sozialen VR nichts mehr Weg.

VR Neuigkeiten

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

Oculus VR und Samsung machen es Benutzern einer Gear VR derzeit nicht gerade...

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Auf der kürzlich stattfindenden Gamers Developers Conference, kurz GDC, hat Sony nun die...

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

Das Angebot von sozialer VR auf der Gear VR wächst stetig. Unter anderem...

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Als Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir ein Virtual Reality Mashup mit...

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Wie Oculus heute auf dem Firmeneigenen Blog verkündet hat, wird das Spiel „Lucky’s...

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

Crytek hat heute mit einem vielversprechendem Video Teaser das Spiel The Climb angekündigt....

Aktuelle Seite:

Weitere Artikel zur virtuellen Realität