VR Brillen

VR Brillen
Der Aufbau einer VR Brille für die virtuelle Realität

Der Aufbau von den meisten VR Brille zum betreten von virtuellen Welten ist recht überschaubar. Er besteht in der regel aus dem Gehäuse der Brille das meist aus sehr leichtem Plastik gefertig wird, einem Display oder auch manchmal 2 Displays, zwei Linsen so wie Gyroskop und Beschleunigungsmesser. Optional kommen noch Technik wie Sensoren zum Eye-Tracking hinzu.

 

Gehäuse einer Brille

Das Gehäuse der Brillen ist im Idealfall mit Riemen zur Befestigung am Kopf ausgestattet und wird nach dem Motto, je leichter desto besser gefertigt. Das Gehäuse sollte die Augen zum Display gut von Störlicht abschirmen und den restlichen Komponenten der VR Brille gute halt Verleihen. Im Gehäuse der VR Brille finden dann Linsen und ein Display sowie optionale weitere Technik oder die Halterung für ein Smarthpone ihren platz.

 

Display

Das Display im Gehäuse einer VR Brille sorgt für die Darstellung des Bildes und ist in Abhängikgeit zur Auflösung und der verwendeten Linsen mit verantwortlich dafür wie gut oder schlecht das Bildes einer VR Brille ist. Aus seiner gesamt Auflösung schafft ein Display in der Regel dann 2 für die Augen unabhängige Bilder.

Aus diesem grund ist es wichtig ist zu Wissen und um Missverständnissen vorzubeugen das wenn ein Display mit FullHD also 1920 mal 1080 Bildpunkten arbeitet, das jedem Auge dann nur 960 mal 1080 Bildpunkte zur verfügung stehen. Damit jedes Auge tatsächlich FullHD als Auflösung hätte benötigt eine Brille ein Ultra HD 4K Display mit 3840 mal 2160 Bildpunkten.

Als Richtwert. Die Oculus Rift DK1 hatte im Jahre 2013 eine Auflösung von 640 mal 800 Bildpunkten pro Auge und das reichte bereits vollkommen aus für das immersive Erleben einer virtuellen Realität. Daher können auch Smartphone Besitzer dessen Handy villeichet kein FullHD Darstellt mit den Cardboards und VR Halterungen durchaus schon viel Spass haben.

 

Linse

Die Linsen von VR Brillen sorgen dafür dass das Bild des Display scharf und im richtigen Winkel auf die Augen trifft. Von bsehr billigen Plastiklinsen bis hin zu kratfesten mehrfach vergüteten Linsen bietet vor allem der Cardboard Markt für Android und Iphone Smartphones mitlerweile vieles an. 

 

Gyroskop und Beschleunigungsmesser

Ein Gyroskop dient in der VR Brille zur exakten Lagebestimmung des Gerätes um daraus ermitteln zu können in welche Richtung der Kopf gerade blickt.

 

Häufig verwendete Begriffe und Abkürzungen:

Eine Auflistung häufig Verwendeter Begriffe und Abkürzungen im Berreich der VR.

Field of View "FOV" = Der Radius des Sehfeldes den eine VR Brille besitzt.
Head Tracking = Positionserfassung des Kopfes
Positions Tracking = Positionserfassung des Körpers
Head mounted Display ( HMD ) = VR Brille
Immersion = siehe Immersion
Präsenz = siehe Präsenz

 

VR Equipment

VR Neuigkeiten

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

Oculus VR und Samsung machen es Benutzern einer Gear VR derzeit nicht gerade...

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Auf der kürzlich stattfindenden Gamers Developers Conference, kurz GDC, hat Sony nun die...

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

Das Angebot von sozialer VR auf der Gear VR wächst stetig. Unter anderem...

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Als Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir ein Virtual Reality Mashup mit...

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Wie Oculus heute auf dem Firmeneigenen Blog verkündet hat, wird das Spiel „Lucky’s...

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

Crytek hat heute mit einem vielversprechendem Video Teaser das Spiel The Climb angekündigt....

Aktuelle Seite:

Weitere Artikel zur virtuellen Realität