PC

Holodance ist ein in der virtuellen Umgebung angesiedeltes Spiel zum Tanzen, das von jedem seiner Spieler vollen Körpereinsatz abverlangt und dabei gleichzeitig ein wenig an das alte Dance Dance Revolution erinnert.

So kreiert das Studio Narayana Games derzeit fernab von Waffen, Explosionen und Gewalt ein Spiel, das der VR auf seine ganz eigene Weise Ausdruck verleiht. Nämlich eher durch Rhythmik, Musik und Tanz.

Worum dreht es sich bei Holodance

Holodance verhält sich ähnlich wie Dance Dance Revolution mit dem Unterschied, dass Plattform oder Matte auf der sich sonst die Felder befanden und die es im Rhythmus mit den Füßen zu erwischen galt, nun 3-Dimensional vor einem in der Luft befinden.

[​IMG]

So wird dank VR der virtuelle Raum genutzt und mit dem Ziel versehen, Felder mit den Händen wegzuschlagen, die einem in einem vorher festgelegten Muster und passend zur Musik entgegen schweben.

So tanzt man sich von Lied zu Lied und von Level zu Level mit dem Ziel möglichst alles richtig zu machen um die maximale Punktzahl zu erreichen.

Zugegeben, das Ganze ist ein wenig schwer zu erklären, dürfte aber jedem klar werden sobald man sich das Video weiter unten angeschaut hat. Hinzuzufügen wäre noch, dass eine Multiplayer-Unterstützung mit zur Planung gehört und dass das Spiel zunächst erstmal für die HTC Vive, die Oculus Rift und die Project Morpheus, also auch für die Playstation 4 erscheinen soll, weitere Portierungen aber nicht ausgeschlossen sind.

[​IMG]

Dance Dance Revolution war gestern!

Aus dem Ganzen ergibt sich ein Spielkonzept, von dem die Schöpfer von Dance Dance Revolution vor Jahren eher noch geträumt hätten und weshalb man die Grafik, die derzeit vielleicht nicht unbedingt auch den Letzten überzeugt, erstmal hinten anstellen sollte.

Der Vorteil liegt nicht nur darin, dass die Felder nicht mehr am Boden fixiert sind und sich beliebig platzieren lassen, sondern auch darin dass die Umgebung in der getanzt wird nicht mehr auf das Wohnzimmer oder die Aracade-Halle beschränkt ist, sondern sich beliebig austauschen lässt. Tanzte man eben noch auf einer sonnigen Wiese, transportiert einen das nächste Level in eine sternenklare Sommernacht. Dies ermöglicht es der selbstproduzierten Musik von Narayana Games eine völlig neue Dimension an Ausdruck hinzuzufügen.

Narayana Games, Holodance und Indiegogo

Da sich das Vorhaben insgesamt sehr vielversprechend anhört und vom Spiel bereits viel gezeigt wurde, wäre es wünschenswert wenn Jashan Chittesh, der Gründer und einzige Mann im Studio Narayana Games, sein Ziel auch erreichen würde. Daher wäre es schön zu sehen, wenn Holodance so weit unterstützt wird, dass einer Fertigstellung des Spieles nichts mehr im Wege steht und die sehr bescheidende und transparent geführte Crowdfunding Kampagne mit einem Ziel von nur 15.000 $ ihr Ziel auch wirklich erreicht. Also hier entlang zur Indigogo Kampagne und für genauere Infos besucht die offizielle Webseite unter www.holodance-vr.com.

VR Neuigkeiten

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

Oculus VR und Samsung machen es Benutzern einer Gear VR derzeit nicht gerade...

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Auf der kürzlich stattfindenden Gamers Developers Conference, kurz GDC, hat Sony nun die...

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

Das Angebot von sozialer VR auf der Gear VR wächst stetig. Unter anderem...

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Als Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir ein Virtual Reality Mashup mit...

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Wie Oculus heute auf dem Firmeneigenen Blog verkündet hat, wird das Spiel „Lucky’s...

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

Crytek hat heute mit einem vielversprechendem Video Teaser das Spiel The Climb angekündigt....

Aktuelle Seite:

Weitere Artikel zur virtuellen Realität