PC

Into Blue Valley ist das nun erste aus einer Reihe von zu erscheinenden Spielen der Englischen Indie Entwicklerschmiede Kuchalu. Ein Unternehmen das im letzten Jahr in England gegründet wurde und das auf den ersten Blick einen recht vielversprechenden Eindruck macht.

Das Spiel Into Blue Valley gibt es nun eigentlich schon seit einigen Wochen aber es erhielt erst jetzt die DK2 VR Unterstützung und der letzte Feinschliff findet gerade statt.

In Into Blue Valley begebt ihr euch mit Camcorder im Gepäck auf eine Reise ins alte verschneite und kalte Blue Valley. Was auf den ersten Blick nach einer fertigen Variante von The longest dark aussieht entpuppt sich nachträglich aber weniger als Survival Game sondern viel mehr als ein Wandersimulator mit gelassen ruhiger aber wunderschöner Musikalischer Untermalung.

Into Blue Valley, vielleicht eher etwas für die Oculus Rift?

Wandersimulator soll hier absolut nicht abwertend klingen und gerade mit der Oculus Rift muss man sich in Zukunft auf neue arten des Gameplays gefasst machen. In Into Blue Valley steht so neben einer wunderschönen Winterlandschafft eingebettet im Wald inkl. verlassenen Dorf das Erkunden der Welt im absoluten Mittelpunkt. Erkunden bedeutet ihr könnt in Blue Valley Häuser betreten und durchsuchen, den Wald und alte Mühlen unsicher machen und vor allem anhand von Hinterlassenschaften wie Briefen und Zetteln nach und nach etwas über die Geschichte und die Geschehnisse in Blue Valley erfahren. Ob ihr dabei auch wirklich alleine seit wird hier jetzt nicht verraten!

Fazit:

Von der Grafik gut und vom Soundtrack eine Ausnahmeerscheinung ist Into Blue Valley vor allem etwas für Leute die andere Genres vielleicht häufig als zu Hecktisch empfinden oder die gezielt nach etwas ruhigerem Suchen. Das Spiel ist praktisch die besinnliche Weihnachtsvariante eines The Vanishing of Ethan Carter für die Oculus Rift.

Leute die also bei Slendermen Alpträume bekommen oder für die Alien Isolation mit der Rift unspielbar ist, die könnte hier die richtige Mischung aus Mysterie und Spannung vorfinden und eine Menge Spaß beim Erkunden des Blue Valley haben ohne unter permanenter und viel zu starker Anspannung leiden zu müssen. Der Komfort Faktor bei dem Spiel ist recht hoch aber der DK2 Support wird noch justiert wie sich auf Steam derzeit lesen lässt und hier und da gibt es scheinbar noch einen kleinen Bug.

http://www.kuchalu.co.uk/

 

VR Neuigkeiten

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

Oculus VR und Samsung machen es Benutzern einer Gear VR derzeit nicht gerade...

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Auf der kürzlich stattfindenden Gamers Developers Conference, kurz GDC, hat Sony nun die...

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

Das Angebot von sozialer VR auf der Gear VR wächst stetig. Unter anderem...

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Als Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir ein Virtual Reality Mashup mit...

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Wie Oculus heute auf dem Firmeneigenen Blog verkündet hat, wird das Spiel „Lucky’s...

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

Crytek hat heute mit einem vielversprechendem Video Teaser das Spiel The Climb angekündigt....

Aktuelle Seite:

Weitere Artikel zur virtuellen Realität