PC

Star Conflict ist ein kostenloser Free2Play Titel von Gaiijin Entertainment, den Machern die schon hinter War Thunder steckten. Und so lässt es sich auch am einfachsten damit vergleichen, einzig mit dem Unterschied das es eben im Science Fiction Gewandt daherkommt und eine hervorragende VR Unterstützung mit sich bringt.

Ob sich ein Blick in das Spiel lohnt?

Wem also für Elite:Dangerous gerade das Geld fehlt der kann zumindest hier auf die schnelle ein paar ernstzunehmende Weltraumschlachten ausfechten oder sogar richtig Zeit investieren.

Worum geht es in SC?

In Star Conflict könnt ihr Anfangs zwischen 3 verschiedenen Fliegertypen wählen die es dann über erbeutete Credits im Fortverlauf des Spiels upzugraden gilt. Ganz so wie man es eben aus Genretypischen Titeln wie War Thunder oder auch World of Warplanes gewohnt ist gilt es hier nach und nach eine eigen Flotte zu erstellen und freizuspielen. Das Spiel bietet hier sicherlich nicht den gleichen Umfang an wie seine Genrekolegen aber es gibt doch einiges worauf es sich hinarbeiten läßt.

Im Spielverlauf selbst geht es dann unter anderem darum mit dem Raumschiff und im Team die so genannten Baken (Türme) im Orbit zu besetzen, zur verteidigen oder vom Gegner zu erobern. Hierbei ist vor allem Kommunikation und Teamplay von entscheidender Bedeutung. Hier bietet Star Conflict eine recht lebendige Community inkl. Clanleben.

Motion Sickness und Star Conflict

In der Oculus Rift löste Star Conflict seit längerer Zeit mal wieder ein wenig Motion Sickness in mir aus. Allerdings liegt das nach meiner Meinung eher in der Natur solcher Spiele und weniger an der Umsetzung und ich würde sagen das der komfort Level des Spiels dennoch ziemlich hoch liegt. Star Conflict ist nur einfach extrem schnell und andauernde Barrel Rolls sind auf dauer und vor allem Anfangs doch etwas fordernd für den Körper.

Allerdings kann man sich auch hierran gewöhnen nur gehört Star Conflict damit eindeutig zu den VR Spielen die man nicht umbedingt gleich zu Anfang spielen sollte.

Fazit:

Als reines Desktop Spiel reiht sich Star Conflict sicherlich in die reihe als eines unter vielen Spielen mit seinen Stärken und Schwächen ein aber durch die VR Unterstützung ist es derzeit so etwas wie ein Geheimtipp und absolut zu empfehlen. Auch oder gerade wenn man das Geld für Elite:Dangerous nicht aufbringen kann stellt sich das Spiel als wilkommene Alternative für ein paar Weltraumschlachten herraus auch wenn Sie die Spiele sich ansonsten mit Sicherheit nicht direkt miteinander vergleichen lassen.

http://star-conflict.com/

http://store.steampowered.com/app/212070/?l=german

VR Neuigkeiten

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

3D Filme mit dem VLC Player für die Gear VR konvertieren

Oculus VR und Samsung machen es Benutzern einer Gear VR derzeit nicht gerade...

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Neuigkeiten zur PlayStation VR von Sony

Auf der kürzlich stattfindenden Gamers Developers Conference, kurz GDC, hat Sony nun die...

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

vTime – Der Virtual Reality Chat für die Gear VR

Das Angebot von sozialer VR auf der Gear VR wächst stetig. Unter anderem...

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Oculus Rift Spiele im Virtual Reality Mashup

Als Rückblick auf das vergangene Jahr haben wir ein Virtual Reality Mashup mit...

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Lucky´s Tale nun im Oculus Rift Bundle

Wie Oculus heute auf dem Firmeneigenen Blog verkündet hat, wird das Spiel „Lucky’s...

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

The Climb - Der Exklusivtitel von Crytek für die Oculus Rift

Crytek hat heute mit einem vielversprechendem Video Teaser das Spiel The Climb angekündigt....

Aktuelle Seite:

Weitere Artikel zur virtuellen Realität